HANDWERKERMARKT IN KEMPEN

Handwerkern über die Schulter schauen

Neu in diesem Jahr ist, dass sich der Handwerkermarkt über die Bereiche Buttermarkt, Kuhstraße und Judenstraße erstrecken wird. Für attraktive und abwechslungsreiche Stände ist auf dem ganzen Markt gesorgt. So reist aus den Niederlanden die traditionelle Handwerkergruppe "Den Olden Tied" mit einem Dutzend an historischen Zünften an und präsentieren die folgenden Gewerke: Buttermacher, Korbflechter, Klöpplerin, Holzdrechsler, Spinnerin, Holzschnitzer, Trachtenhaubenmacher, Kerzenzieher, Seiler, Stroh- und Bienenkorbflechter und Senfmacher.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. In der Schänke können die Besucher ihren Durst stillen oder beim Winzer einen edlen Tropfen aus eigenem Anbau genießen. Verfeinert wird dies noch in der Brennerei mit ihren Schnäpsen und Likören. Auf dem Holzkohle-Schwenkgrill brutzeln leckere Steaks und Würste und wer lieber Fisch mag, wird der Flammlachs schmecken. Süßes und Herzhaftes bietet der Stand mit Waffeln und Crepes.

Von Stuhlflechter bis Krippenmacher

Darüber hinaus können die Besucher weiteren Handwerkern bei ihren Fingerfertigkeiten über die Schultern sehen. So sorgt ein Stuhlflechter für bequemes Sitzen, ein Schmuckmacher fertigt Anmutiges und Dekoratives aus altem Silberbesteck an, ein Hutmacher fertigt Kopfbedeckungen nach Maß, eine Floristin bindet herbstliche Kränze und mehr, ein Gürtler verbindet Leder und Schnallen nach Wünschen des Publikums und den Blick auf das Jahresende kann man beim Krippenmacher richten.

Wer dabei hungrig geworden ist, kann sich in der historischen Bäckerei „Schlossbeck“ mit frischgebackenen und herlich duftenden Brotlaibe aus dem Holzofen stärken.

Feuershow Pech & Schwefel und Jonglierschule für Kinder

Kleine Besucher werden ihr Vergnügen in der Jonglierschule oder beim "Fische retten" finden. Tagsüber erfreut die Drehorgelspielerin Brigitte die Besucher und wenn es dann zum Abend hin so langsam dunkelt, erhellen Feuerstelen und -körbe den Buttermarkt und sorgen für wohlige Atmosphäre. Für die Unterhaltung der Besucher sorgt dann die Feuershow "Pech & Schwefel".

Die Öffnungszeiten des Handwerkermarktes sind:
Samstag, 12.10.2013 von  11.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 13.10.2013 von 11.00 bis 19.00 Uhr

Der Kempener Einzelhandel und mehr als 150 Werberingmitglieder öffnen zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen von 13.00 bis 18.00 Uhr.

( Fotos/©: Uli Geub - www.redkom.de)

« zurück