AUF DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2016 ZOG DER VERKAHRSVEREIN EINE POSITIVE JAHRESBILANZ.

Sommermusik 2017: Max Giesinger und Strauss-Gala

Max Giesinger
Max Giesinger (Foto: Klaus Sahm/Presse Peter).

Auf der Jahreshauptversammlung des Verkehrsvereins Kempens, die in diesem Jahr auf dem Bauernhof von Johannes Höfkes stattfand, konnte der Vorstand seinen anwesenden Mitgliedern eine erfolgreiche Bilanz für das Jahr 2016 präsentieren. Es wurden wieder viele Veranstaltungen in Kempen tatkräftig unterstützt. Zudem konnte die Fortsetzung des Sommermusik-Festivals verkündet werden. Unter Beibehaltung des Zwei-Jahres-Rhythmus wird es am 21. und 22. Juli 2017 wieder ein ganz besonderes Musikevent auf der Burgwiese geben.

Mit dem mehrfach ausgezeichneten Musiker Max Giesinger, der 2011 in der ersten Staffel von "The Voice of Germany" das Finale erreichte, kommt eine echte Größe der aktuellen deutschen Popmusik in die Thomasstadt. Zuletzt erhielt der 28-Jährige aus Karlsruhe, der mit seinen Hits „Einer von 80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ die Charts stürmte, den MTV-Award „Best German Act“. Nach dem Giesinger-Konzert am 21. Juli werden auch wieder die Klassik-Freunde voll auf ihre Kosten kommen. Am 22. Juli gibt es eine Festival-Gala „Eine Sommernacht in Wien“. Das Europäische Festival Orchester aus Köln wird unter der Leitung von Alexander Steinitz ein „Best of Johann Strauss“ spielen. 

Breites Engagement des Vereins

Alexander Steinitz - Europäisches Festival Orchester
Alexander Steinitz dirigiert das Europäische Festival Orchester.

Bevor es in den kommenden Wochen und Monaten in die konkrete Festivalplanung geht, blickte der 1. Vorsitzende des Verkehrsverein Heinz-Josef Rox noch einmal auf das Engagement in 2016 zurück. „Von den Weihnachtsmärkten, der stürmischen Karnevalssession bis zum Altstadtlauf und Bauernmarkt konnten sich die Kempener über viele schöne Events in der Innenstadt freuen, an der wir als Verein auch mitgewirkt haben“, so Rox, der bedauerte, dass das Radrennen rund um die Burg diesmal leider aus organisatorischen Gründen ausfallen musste. Zukünftig, so Rox, soll das Rennen in anderer Form und an einem anderen Termin stattfinden. Angedacht ist das Juni-Wochenende, an dem auch der Altstadtlauf stattfindet. „Dann könnte vieles, wie zum Beispiel Absperrungen, für beide Events genutzt werden“, so der 2. Vorsitzende Jürgen Hamelmann.

Schatzmeister Doerkes: Verein auf gesunden Beinen

Positiv fiel auch der Bericht des Schatzmeisters Frank Doerkes aus, der hervorhob, dass der Verein auf gesunden Beinen steht. Beim Sommermusik-Festival 2015 konnte, dank großzügiger Spenden, kostendeckend gearbeitet werden. „Zudem waren beide Abend des Festivals ausverkauft“, freute sich Doerkes. Erfreulich: Alleine beim letzten Festival hatte der Verein 25 neue Mitglieder begrüßen können. Auch bzgl. der Kassenprüfung durch Heinz Cox und Heinz Börsch gab es keine Beanstandungen. Entsprechend wurde der Vorstand durch die anwesenden Mitglieder entlastet. Zum neuen zweiten Kassenprüfer, neben Heinz Cox, wurde Gisbert Straeten gewählt, der auf den turnusmäßig ausgeschiedenen Heinz Börsch folgte.

Weihnachtskabarett am 3. Dezember: Martin Maier-Bode

Geschäftsführer Christian Alberts wies zudem auf die nächste größere Veranstaltung des Vereins hin: Am 3. Dezember 2016 findet wieder ein weihnachtlicher Kabarettabend statt. Diesmal ist Martin Maier-Bode mit seinem Programm „Kabarett alternativlos“ zu Gast. Veranstaltungsort ist zum ersten Mal das Gut Heimendahl in Unterweiden (Haus Bockdorf, 47906 Kempen), wo im schönen Kutschenstall rund 200 Besucher Platz haben werden. Einlass ist um 18.00 Uhr, der Beginn des Kabaretts wird um 20.00 Uhr sein. Die Karten kosten 32,50 Euro. Mit im Preis enthalten ist ein Abendessen. Karten gibt es im Vorverkauf bei  Provinzial Alberts, Orsaystraße 18, 47906 Kempen, Schreibwaren Beckers, Engerstraße 10, 47906 Kempen und Gut Heimendahl, Haus Bockdorf 1, 47906 Kempen.

„Das werden spannende Wochen und Monate für unseren Verein. Ich lade alle Kempener herzlich dazu ein mit uns zu feiern oder uns bei unserer Arbeit zu unterstützen“, so Heinz-Josef Rox zum Abschluss der Jahreshauptversammlung.

■ Der Vorverkauf für die Festival-Tickets läuft in Kürze an.
Online gibt es diese dann unter: www.sommermusik-kempen.de

« zurück