ROGER CICERO WIRD BE DER SOMMERMUSIK KEMPEN DABEI SEIN.

Sommermusik Kempen: Cicero und Classico

Roger Cicero
Der bekannte Pop- und Jazzmusiker Roger Cicero kommt nach Kempen (Foto: Mathias Bothor).

Auf der Jahreshauptversammlung 2014 des Verkehrsvereins Kempens, die in diesem Jahr im Restaurant des Tennis-Klub Rot-Weiß Kempen stattfand, zog der Vorstand nicht nur eine zufriedene Bilanz für das Jahr 2014. Er blickte zudem auf das kommende Jahr 2015 voraus, in dem es mit der Sommermusik Kempen ein neues Vereinsevent geben wird.

Für das dreitägige Musikfestival, das auf den 3. bis 5. Juli 2015 terminiert ist, konnte mit Roger Cicero ein spektakulärer und überregional bekannter Künstler verpflichtet werden. Zudem geht der Verein mit dem einem Familientag am Sonntag neue Wege. Der Klassikabend bleibt ebenfalls erhalten, wurde aber von Samstag auf Freitag verlegt. Bevor der 1. Vorsitzende Heinz-Josef Rox und Schatzmeister Frank Doerkes detailliert auf das Sommermusik-Festival eingingen, schauten sie auf die zurückliegenden Jahre und die Arbeit des Vereins.

Tolle Feste und gelungene Kabarett-Premiere

Roger Cicero: Was immer auch kommt
Neues Album: Was immer auch kommt (Foto: Mathias Bothor).

Heinz-Josef Rox lobte zu Beginn der Versammlung die gelungenen Feste und Veranstaltungen im zurückliegenden Jahr. Altstadtfest, Altstadtlauf, Radrennen „Rund um die Burg“ und St. Martin waren allesamt hervorragende Feste. Besonders freute sich Rox über die gelungene Premiere der Kabarettveranstaltung „Angriff der Weihnachtsmänner“ vor einigen Wochen in der ausverkauften und wunderschön geschmückten Hofscheune des Mengelshof. Einzig das limitierte Platzkontingent mit 150 Karten wurde kritisch gesehen. „Vielleicht schauen wir uns für den Kabarettabend im kommenden Jahr nach einer anderen Location um. Fest steht, dass wir wieder einen Kabarettabend machen werden und wir diese Veranstaltung fix in unserem Eventkalender etablieren möchten“, erklärte Rox.

Schatzmeisters Frank Dörkes blickte bei seinen Ausführungen zunächst auf das Jahr 2013 zurück, für den die ungeraden Jahre, besondere Jahre sind. „Begründet durch die Großveranstaltung ´Klassik an der Burg´ haben wir 2013 viel Geld in Hand genommen. Aber auch bei andere Veranstaltungen haben wir finanziell und durch persönlichen Einsatz unterstützt“. Beanstandungen im Kassenbuch gab es durch die beiden Kassenprüfer Volker Hamacher und Markus Kirschbaum keine, so dass der Schatzmeister und Vorstand einstimmig entlastet werden konnten. Da Volker Hamacher nach zweijähriger Tätigkeit als Kassenprüfer ausschied, wurde mit Heinz Börsch ein neuer zweiter Kassenprüfer gewählt.

Ausnahmekönner Roger Cicero bei Sommermusik an der Burg

Dann präsentierte Frank Doerkes zum einen den ersten Plakatentwurf zum neuausgerichteten 3-Tages-Festival „Sommermusik an der Burg“ und zum anderen den kommenden Haupt-Act.

„Wir konnten für das Event Roger Cicero verpflichten. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist alles besprochen. Er hat uns zugesagt und wir haben auch von unserer Seite grünes Licht gegeben. Wir hoffen noch vor Weihnachten auch die letzten vertraglichen Kleinigkeiten fix zu machen“.

Der Pop- und Jazzmusiker wird in Kempen mit seiner 13-köpfigen Bigband auftreten und sein neues Album „Was immer auch kommt“ präsentieren. Für einen stimmungsvollen Abend in einem außergewöhnlichen Ambiente dürfte also gesorgt sein. Cicero wird am Samstag den 4. Juli 2015 auftreten.

Italienischer Klassik-Abend mit der Neuen Ruhr Philharmonie

VVK-Vorstand mit Orchesterleiter Emil-Silviu Ciobota
Der VVK-Vorstand mit Orchesterleiter Emil-Silviu Ciobota (Foto: Uli Geub).

Statt Comedy wird nun Pop- und Jazz-Musik den zweiten Teil des Sommervents 2015 prägen. Neu ist auch, das der Klassik-Part des Festivals von Samstag auf den Freitag rutscht. Diesmal findet der Klassik-Abend am Freitag den 3. Juli 2015 statt. Geblieben ist allerdings der Künstler bzw. die Orchesterbesetzung für den Klassik-Abend.

Wie 2013 wird Konzertmeister und Violinen-Solist Emil-Silviu Ciobota den klassischen Teil des Open-Air-Spektakels inszenieren. Geplant hat der künstlerische Leiter mit seiner Neuen Ruhr Philharmonie Oberhausen einen Abend unter dem Motto „Die italienische Oper – eine Nacht in Venedig“. Neben dem Orchester werden auch wieder renommierte Solisten auftreten.

Familientag auf der Burgwiese mit Kempen Big Band

Der abschließende Sonntag des Sommermusik-Events steht dann ganz im Zeichen der Familie. Wir sind da noch in den Anfängen der Planung“, so Doerkes. Angedacht ist zum Beispiel etwas mit der Kempen Big Band zu machen, die schon einige Male mit uns zusammenarbeiten wollte. Da auch zeitgleich der Niederrhein-Fahrradtag rund um die Burgwiese stattfindet, möchten wir viele Familie an die Burg einladen, um dort mit uns einen schönen Tag zu verleben“. Da der dritte Eventtag in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Kempen organisiert werden soll, bekräftigte der stellvertretende Bürgermeister Otto Birkmann den Willen die Veranstaltung bestmöglich zu unterstützen.

Am Ende der JHV sprach Heinz-Josef Rox noch eine Einladung an alle Kempener und Interessierte aus, den Verein bei seinen Aktivitäten zu unterstützen. Aktuell hat der Verkehrsverein rund 140 Mitglieder. Jeder, der Interesse an der Mitarbeit im Verkehrsverein Kempen hat, findet auf der Vereinshomepage (Navigationspunkt „Mitglied werden“) oder bei den ausliegenden Jahresflyern Anmeldeformulare (Jahresbeitrag ab 25,- €).

■ Mehr Infos und Kontakt:
Verkehrsverein Kempen, Geschäftsführer Christian Alberts, Orsaystr. 18, D-47906 Kempen
E-Mail: info@verkehrsverein-kempen.de, Homepage: www.verkehrsverein-kempen.de

« zurück