GROßES MUSIK-HIGHLIGHT DES JAHRES 2017 IN KEMPEN IM JULI AUF DER BURGWIESE .

Sommermusik: Noch Klassik-Karten zu haben

Klassik-Freunde ausfgepaasst. Für die KLASSIK-FESTIVAL-GALA am 22. Juli 2017, die der Verkehrsverein Kempen, im Rahmen der Sommermusik an der Kempener Burg ausrichtet, sind noch Karten zu haben.

"Wir liegen gut im Rennen. Der Vorverkauf ist bisher sehr ordentlich gelaufen. Für den Abend gibt es aber noch Karten", so Heijo Rox. Der VVK-Vorsitzende lädt alle Klassik-Fans zu einem exklusiven Abend auf die Burgwiese ein. Am Samstag, 22. Juli, spielt das  Europäische Festival-Orchester unter der Leitung von Maestro Alexander Steinitz das Programm „Eine Sommernacht in Wien“ - ein „Best of Johann Strauss“. Mit dabei nebmen dem 40-löpfigen Orchester sind zwei namhafte Solisten: Sporanistin Désirée Brodka und Tenor Dino Lüthy. 

Für das Konzert gibt es Karten in drei Kategeorien. Der Preis in der Kategorie A beträgt 37,50 Euro, in der Kategorie B 32,50 Euro und in der Kategorie C 27,50 Euro. Alle Preise verstehen sich inkl. 7 % MwSt. Alle Plätze bei dem Konzert am Klassikabend sind Sitzplätze.

Zwei Vorverkaufsstellen in Kempen

Désirée Brodka ist eine der beiden Vokal-Solisten bei dem Klassik-Event.

In Kempen stehen zwei Vorverkaufsstellen zur Verfügung: Neben der Geschäftsstelle des Verkehrsverein Kempen bei Provinzial Alberts, Orsaystraße 18, 47906 Kempen gibt es die Tickets in allen Kategorien bei Schreibwaren Beckers, Engerstraße 10, 47906 Kempen.

Der Zeitplan für das Event sieht so aus: Einlass auf das Konzert­gelände ist ab 18.00 Uhr. Das Vorprogramm und ein gemüt­liches "get together" auf dem Ge­lände im Burgpark findet von 18.00 - 20.15 Uhr. Konzert­beginn "Eine Sommer­nacht in Wien" ist um 20.30 Uhr, eine Pause ist gegen 22.00 Uhr eingeplant. Forsetzung und finale Grande von zirka 22.15 - 23.30 Uhr. Danach gibt es noch einen Ausklang auf dem Konzert­gelände.

« zurück