WEIHNACHTSMARKT 2013

Weihnachtsbummel auf dem Markt der Sterne

Herzlich will­kommen in der weihl­nachtl­lich gel­schmückl­ten Kempener Altl­stadt. Hier findet an allen vier Advents­wochen­enden der über die Stadt­grenzen hinaus be­kannte und be­liebte Kempener Weih­nachts­markt statt. Die Terl­mine für 2013 sind: 30.11. - 01.12.2013, 07.12. - 08.12.2013, 14.12. - 15.12.2013 und 21.12. - 22.12.2013. Ein verkaufs­offener Sonn­tag findet am dritten Adventssonntag, 15.12.2013, von 13 bis 18 Uhr statt. Ge­öffnet ist der Weih­nachts­markt an den Wochen­end­tagen jel­weils von 11 bis 20 Uhr.

Auf dem Marktplatz funkeln die Sterne

Mit dem Namen „Markt der Sterne" erhält der Markt neben einem Titel auch ein neues Erl­scheil­nungsl­bild. Ein Sternenl­himmel über dem Butterl­markt hüllt die malerischen Fachl­werkl­hütten in ein stimmungsl­volles Licht. Die Hütten bleiben wähl­rend der gesamten Adventsl­zeit auf dem Butterl­markt stehen. Der Wochenmarkt findet wie gewohnt statt. Das Karusl­sell wird dieses Jahr in der Peterl­straße (Ecke Umsl­traße) platziert.

Zul­dem wird es keine Bühne mehr auf dem Butterl­markt geben. Der Markt wird mit ruhiger Atmosl­phäre und weihl­nachtl­lichem Prol­gramm gestaltet. So gibt es überall in der hisl­torischen Altl­stadt kleine Musikl­inseln. Hier spielen Gruppen weihl­nachtll­iche Musik oder fühl­ren weihl­nachtl­liche Stücke auf. Weiter wird es auf dem Butterl­markt eine lel­bende Krippe mit Maria und Josef, Ochs, Esel, Schafen und Kal­melen geben, die vor allem Familien mit Kindern anl­ziehen wird. In den Straßen der historischen Altl­stadt finden die Bel­sucher fast 200 Händler mit Warenl­angel­boten rund um Weihl­nachten.

Shuttle-Bus direkt bis zur Fußgängerzone

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Shuttlel­-Bus geben. Dieser fährt wieder an allen vier Adventsl­wochenl­enden samsl­tags und sonnl­tags jel­weils zwischen 10.30 Uhr und 20.30 Uhr durchl­gehend im 15-Minuten-Takt ab Parkl­platz „self Bau- und Gartenl­markt“, Ottol­-Schottl­-Str. 8, am Kempener Außenl­ring bis zum Kuhl­tor direkt in die Innenl­stadt. Quasi unl­mittell­bar am Busl­ausl­stieg beginnt der Weihl­nachtsl­markt. Die Nutzl­ung des Busses ist übrigens kostenl­frei. Ledglich für das Parken bei self muss eine Gebühr von zwei Euro für das Tagesl­ticket bel­zahlt werden. Die Gel­bühr wird jel­doch bei einem Einl­kauf ab zehn Euro beim „self Bau- und Gartenl­markt“ anl­gel­rechl­net.

Aktueller Stadtplan

www.markt-der-sterne.de

www.werbering-kempen.de

« zurück