Max Giesinger Live 2017

Der 80-Millionen-Hit im Burgpark bei der Sommermusik Kempen

 

Eine Sommernacht in Wien

Europäisches Festival Orchester mit Dirigent Alexander Steinitz

 

Altstadtfest & Highland Games

Ganz Kempen auf den Beinen

 

Altstadtlauf

Das Lauf-Event des Jahres: Griesson - De Beukelaer

 

Kempener Reitertage

Drei Tage im Zeichen des Pferdesports

 

Niederrheinischer Radwandertag

Mit der ganzen Familie auf dem Drahtesel unterwegs

 

Radrennen „Rund um die Burg“

Internationales Sportevent

 

Handwerkermarkt

Traditionelle Gewerke in der Altstadt

 

St. Martin in Kempen

Das Fest der Feste am 9. und 10. November

 

Weihnachtsmarkt in Kempen

An allen vier Adventswochenenden

 

FREITAG

20

Oktober 2017

SONNTAG, 11. JUNI 2017

13. Griesson - de Beukelaer Altstadtlauf

Altstadtlauf: Wettbewerbe für die ganze Familie

Die kleinen und großen Läufer können es kaum erwarten: Am Sonntag, dem 11. Juni 2017, findet die 13. Auflage des Griesson - de Beukelear Altstadtlaufs in Kempen und auf dem Buttermarkt statt. Von 11.00 bis 15.30 Uhr starten die 10 Wettkämpfe vom Bambini- bis zum Hauptlauf B. Wie immer gibt es ab 12 Uhr ein buntes Bühnenprogramm auf dem Buttermarkt. Auch die Siegerehrungen werden hier auf der Bühne vorgenommen. Organisatoren und Hauptveranstalter der 13. Auflage des weit über die Stadtgrenzen bekannten Laufes ist die Vereinigte Turnerschaft Kempen 1859 (VTK). Im vergangenen Jahr 2016 gab es einen neuen Teilnehmerrekord. 2192 Sportlerinnen und Sportler waren bei der größten Sportveranstaltung in Kempen mit dabei. Auch für dieses Jahr rechnen die  Organisatoren wieder mit 1.800 bis 2.000 Läufern in den zehn Laufwettbewerben.

Ein attraktives Rahmenprogramm garantiert Spiel und Spaß rund um den Start-Ziel-Punkt auf dem Buttermarkt.Wie im letzten jahr findet der Hauptlauf A wieder vor dem Hauptlauf B statt, damit die Siegerehrung des Hauptlaufes einen entsprechenden Rahmen findet. Bewährt hat sich ebenfalls die beiden Bambini-Strecken wieder ganz vorne im Zeitplan zu haben. 11 Uhr gehen die Mädchen bis Jahrgang 2008 auf die 500 Meter lange Strecke, 11.15 Uhr starten die gleichaltrigen Jungs. Die Streckenverläufe und -längen sind alle gleich geblieben. Auch die Höhe des Preisgeldes. „Wie hoch das ist, bleibt wie immer ein Geheimnis“, so der VTK-Vorsitzende Detlev Schürmann.

Mehr Infos unter: www.gdb-altstadtlauf.de

Impressionen aus den Vorjahren

Für alle großen und kleinen Läufer ist der Alt­stadt­lauf in Kempen ein groß­artiges Erlebnis. Impres­sionen rund um das Event findet man hier in einer Foto­galerie. Alle Fotos © Uli Geub

Starke Partner: Stadt, Griesson - de Beukelear, VTK und Verkehrsverein

1984 fand anlässlich des 125-jährigen Bestehens der VT Kempen der 1. Kempener Altstadtlauf statt. Die Idee wurde dann 1990 vom KLC mit seinem Hauptorganisator Joachim Besen übernommen. Ab dem Jahr 2000 kam es zu einer Pause. Angeregt durch den damaligen Sportdezernenten und heutigen Bürgermeister Volker Rübo sowie dem Verkehrsverein Kempen fanden dann nach über fünf Jahren wieder erste Gespräche über eine Neuauflage statt.

In Gesprächen mit Griesson – de Beukelear  (GdB) zeigte sich Peter Gries, Leiter Unternehmenskommunikation und Pressesprecher, von der Idee sehr angetan, als Hauptsponsor des Laufes mit einzusteigen. Stadt und GdB suchten gemeinsam einen Veranstalter, der 2005 zunächst im Kempener LC gefunden wurde. Hinzu kam der Verkehrsverein Kempen, der zu den Initiatoren gehörte, um den Lauf wieder aufleben zu lassen. Seit 2007 ist die VTK der Hauptveranstalter. Der Vorstand um Detlev Schürmann übernahm die Organisation und sicherte so die Fortführung des Laufes mit verbessertem Know-How und stärkerer personeller Besetzung in Organisation und Durchführung. Mit Lothar Bunzel und Dieter Auperle wurden erfahrene Organisatoren gefunden, die seit Jahren fest in der Laufszene verwurzelt sind. Darüber hinaus sorgt ein großes Team an ehrenamtlichen Helfern für eine reibungslose Durchführung der Großveranstaltung.

„Der Lauf ist ein großartiges Beispiel dafür, wie die Vereine in Kempen zusammenarbeiten“, so Detlev Schürmann. Auch für den Vorsitzenden des Verkehrsverein Kempen, Heinz-Josef Rox,ist der Lauf ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt. „Für einen allein funktioniert das nicht. Von der Sponsorensuche bis zur Realisierung macht es zudem in der Gruppe mehr Spaß“.

Wieder Preise für Schulen und Kitas ausgelobt

Dank des Hauptsponsors GdB können auch in diesem Jahr wieder neun Laufwettbewerbe angeboten werden. Vom 500-Meter-Bambini-Lauf über Schülerläufe bis zu den A- und B-Hauptläufen. Dabei bleibt der Griesson – de Beukelear Altstadtlauf in erster Linie ein Breitensport-Event. „Es wird hier keine Topstars geben, die einen schnellen Euro verdienen können. Der Altstadtlauf ist und bleibt ein Familien-Event. Hier geht es um den Lauf für die ganze Familie und für Läufer aus der Region“, unterstreicht Detlev Schürman. „Jeder zwischen drei und neunzig ist integriert und kann mitlaufen“.

Eine kleine Motivationshilfe für Kindergärten und Schulen haben die Veranstalter auch noch: Der Kindergarten mit den meisten Teilnehmern bekommt genau wie die teilnehmerstärkste Schule einen Geldpreis. Das führte in den letzten Jahren dazu, dass besonders viele junge Teilnehmer an den Lauf herangeführt wurden. Ganz im Sinne der Veranstalter, für die der Altstadtlauf ein Event für die ganze Familie ist.

Startgeld für die Läufe

Für die 10 Läufe in Kempen gibt es unterschiedliche Startgelder. Diese betragen 5,- bis 10,- Euro.

  • 500 m Kinderlauf, U8 - 5,00 Euro
  • 1 km Kinderlauf. U10 - U12 - 5,00 Euro
  • 2 km Jugendlauf, U14 - U16 - 5,00 Euro
  • 5 km A- und B-Lauf -  10,00 Euro
  • 5 km (Nordic-) Walking -  10,00 Euro
  • 10 km De Beukelaer Hauptläufe A und B - 10,00 Euro

Von Keksen, Massagen und Saunaträumen

Rahmenprogramm auf dem Buttermarkt.

Firmenpräsentationen, Sportmassagen, Fotoservice, Hüpfburg, Kekse vom Hauptsponsor und vieles mehr wird es beim Rahmenprogramm rund um den Start- und Zielbereich am Buttermarkt geben.

  • Der Hauptsponsor Griesson - de Beukelaer lädt die Kinder zum Toben auf der großen Prinzen Rolle-Hüpfburg ein. An einem Stand auf dem Buttermarkt bietet er außerdem eine Auswahl seiner Produkte zum Verkauf an. Für alle Läufer gibt es auch wieder Keks-Präsente zur Stärkung.

  • An seinem Getränkestand und den aufgestellten Stehtischen lädt der Verkehrsverein Sportler und Zuschauer zur „geselligen Runde“ ein. Im Zielbereich versorgt der VVK die ankommenden Sportler mit Wasser.

  • Die Vereinigte Turnerschaft Kempen betreibt die Cafeteria auf dem Buttermarkt und sorgt mit Kaffee, Kuchen und Würstchen für einen ausgeglichenen Kräftehaushalt.

  • Die Mitarbeiter der AOK Rheinland werden im Zielbereich die Läufer wieder mit Bananen versorgen. Außerdem bietet die AOK Rheinland an ihrem Stand Körperfettmessungen, Beratungen zu Gesundheits- und Ernährungsfragen und ein attraktives Gewinnspiel an.

  • Das Team vom ambulanten Gesundheitszentrum Stefelmanns (ags), Spezialist für die Behandlung von Sportverletzungen und -beschwerden, bietet zum 10. Mal für die Läufer (Erholungs-) Sportmassagen an.

  • Die Urologische Gemeinschaftspraxis Kempen /Viersen / Nettetal / Willich wird von ihrem Stand aus die Läufer mit Wasser versorgen. Außerdem können bei ihnen nach den 5.000 m und 10.000 m-Läufen die Gutscheine für ein erfrischendes ERDINGER Alkoholfrei eingelöst werden.

  • LADM – Aymans Bacht & Partner informiert über die Arbeit als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und sorgt für die Verteilung von Traubenzucker.

  • Brillenhaus Bunse - der zertifizierte Spezialist für Sportoptik - informiert über qualitativ hochwertige Sonnen- und Sportbrillen, die mit individueller Sehschärfe ausgestattet werden können.

  • Die Stadtwerke Kempen GmbH präsentieren an ihrem Info-Stand die moderne Saunalandschaft und Wasserwelt im Hallen- und Freibad „aqua-sol“.

  • Die Firma Fotobalance bietet wieder Fotos von den Läufern im Zielbereich zum Kauf an.

  • Zwischen den Siegerehrungen sind auf der Bühne Auftritte von Tanzgruppen geplant.

 

Altstadtlauf-Flyer

Zum 13. Griesson - de Beukelear Altstadt­lauf wird es auch wieder einen Flyer, auf dem alles Wichtige steht - vom Startgeld bis zur Laufstrecke und Anmeldung. Sobald dieser für den Lauf 2017 erschienen ist kann man ihn hier herunterladen. Nachfolgend der flyer aus dem Vorjahr.
Flyer Altstadtlauf 2016

Zeitplan der Läufe

  • 11:00 Uhr – 500 m Kinderlauf, Mädchen U8 (Jahrgänge bis 2009)
  • 11:15 Uhr – 500 m Kinderlauf, Jungen U8 (Jahrgänge bis 2009)
  • 11:30 Uhr – 1 km Kinderlauf, Mädchen U10 – U12 (Jahrgänge 2005-08)
  • 11:45 Uhr – 1 km Kinderlauf, Jungen U10 – U12 (Jahrgänge 2005-08)
  • 12:00 Uhr – 2 km Jugendlauf, U14 - U16 (Jahrgänge 2001-2004)
  • 12:30 Uhr – 5 km A-Lauf, w.+ m.,  JU20 + JU18 Frauen/Männer/AK n DLO, Zielschluss: 35 Min.
  • 13:15 Uhr – 5 km B-Lauf, w.+ m.,  JU20 + JU18 Frauen/Männer/AK n DLO, Zielschluss: 55 Min.
  • 13:18 Uhr – 5 km (Nordic-) Walkin, Frauen + Männer, Zielschluss 55 Min.
  • 14:20 Uhr – 10 km DeBeukelaer Hauptlauf A - 10 km (Frauen/Männer/AK nach DLO, keine Schüler- und Jugendwertung, Zielschluss: 60 Min.)
  • 15:30 Uhr – 10 km DeBeukelaer TUC Hauptlauf B - 10 km (Frauen/Männer/AK nach DLO, keine Schüler- und Jugendwertung, Zielschluss: 90 Min.)

Veranstalter

Haupt­veranstalter des 13. Griesson - de Beukelear Altstadt­laufes ist die Ver­ei­nigte Tur­ner­schaft Kempen 1859. Der älteste Sport­verein der Stadt Kempen, die VTK, richtet das Lauf-Event für die gan­ze Fami­lie tradi­tionell im Früh­ling aus. Mitver­anstalter sind die Stadt Kempen und der Ver­kehrs­verein Kempen.
www.vt-kempen.de

Straßensperrungen

Am Sonntag, 11. Juni 2017, werden folgende Straßen von 8.00 Uhr - 18.00 Uhr in Kempen für den Verkehr voll gesperrt:

  • Wambrechiesstraße - Von Einfahrt Möhlen­ring bis zur Schul­straße. Voll­sperrung in beiden Fahrt­richtungen. Park­häuser nicht erreichbar!
  • Orsaystraße - ab Schul­straße in Richtung Wambrechie­straße.Voll­sperrung in beiden Fahrt­richtungen
  • Heilig-Geist-Straße - ab Peter­straße in Richtung Um­straße/Raben­straße. Voll­sperrung in beiden Fahrtrichtungen
  • Rabenstraße - ab Um­straße in Rich­tung Donk­ring. Voll­sperrung in beiden Fahrt­richtungen. Parkhäuser und Park­plätze nicht erreich­bar!

Parkende Fahr­zeuge bitte recht­zeitig ent­fernen. Für Schäden an park­enden Fahr­zeugen wird keine Haf­tung über­nommen! Nicht ent­fernte Fahr­zeuge werden kosten­pflichtig entfernt.

« zurück